Veranstaltungen

Möchten Sie diese Veranstaltung wirklich löschen?
Möchten Sie diese Veranstaltung freigeben?
Veranstaltungsreihe: Mosse-Lectures
Vortrag

Populismus. Gefahr für die Demokratie

Jan-Werner Müller und Jens Bisky sprechen in der Mosse-Lecture über Populismus

Termine

Do., 03.11.2016
19:15 Uhr

Standort

Unter den Linden 6.Universitäts-Hauptgebäude

Eintritt

frei

Ist Populismus wirklich eine so große politische Gefahr, wie immer behauptet wird? Könnte er nicht auch ein nützliches Korrektiv für eine liberale Demokratie sein, die dem Volk zunehmend fremd geworden ist? Warum sollte man auf den rechten Populismus nicht mit einem progressiven linken Populismus antworten? Der Vortrag offeriert einen klaren Begriff von Populismus und erklärt, warum Populismus mit Forderungen nach mehr Demokratie und dem Kampf gegen Neoliberalismus nichts zu tun hat. Darüber hinaus wird gezeigt, wie Populisten, einmal an der Macht, die Demokratie von innen aushöhlen. Schließlich werden Strategien vorgeschlagen, wie man sich mit Populisten auseinandersetzen sollte. 

Jan-Werner Müller, Professor für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Princeton University, z. Zt. Gastwissenschaftler am Institut für die Wissenschaft vom Menschen, Wien; Neuere Publikationen: »Verfassungspatriotismus« (2010), »Wo Europa endet. Ungarn, Brüssel und das Schicksal der liberalen Demokratie« (2013); »Das demokratische Zeitalter. Eine politische Ideengeschichte Europas im 20. Jahrhundert« (2013), zuletzt der Essay »Was ist Populismus?« (2016). In seinen publizistischen Beiträgen in der Frankfurter Allgemeine und Neue Züricher Zeitung nimmt er Stellung zu aktuellen politischen Fragen.


Weitere Informationen

Veranstalter: Mosse-Lectures
Referenten: Jan-Werner Müller mit Jens Bisky

Zur Website der Veranstaltung

Kontakt

Dr. Elisabeth Wagner
Telefon: 030 2093-9777
mosselectures@hu-berlin.de

Adresse

Unter den Linden 6.Universitäts-Hauptgebäude
Raum: Senatssaal

Weitere Termine der Reihe